Suche
Close this search box.

Spielplatz in Neurißhof als Freizeitparadies

Spielplatz in Neurißhof als Freizeitparadies

Nach der erfolgreichen Neugestaltung des Spielplatzes in Blumau, war im vergangenen Jahr die Konzeptionierung und Neuformierung der Anlage in Neurißhof an der Reihe. Die Herausforderung bestand darin, allen Nutzergruppen – von den Kleinstkindern bis zu den Jugendlichen – ein Angebot zu unterbreiten und die Flächen entsprechend anzupassen und mit geeigneten Spielgeräten auszustatten. Federführend bei diesem Projekt waren Bürgermeister René Klimes und GGR Dorina Sommer, die nun die vollständig renovierte Freizeitanlage präsentieren. Auch LAbg. Christoph Kainz zeigt sich beeindruckt von der Umsetzung. Das Land Niederösterreich hatte das Vorhaben großzügig mit 60.000 Euro unterstützt. „Jeder einzelne Euro an Steuergeldern wurde hier gut investiert“, gratuliert der Abgeordnete. Er ist überzeugt, dass der Spielplatz in Neurißhof mit seinem angrenzenden Park und dem Pavillon sowie seiner Umgebung weit mehr als nur ein Verweil- und Spielort ist. „Es ist ein echter Treffpunkt für die Bürger jeden Alters, der für Veranstaltungen genauso perfekt geeignet ist, wie das Miteinander und die Naherholung zu genießen“, sagt er. „Der nun neu gestaltete Spielplatz passt perfekt ins Gesamtbild – die Jugendlichen können sich über einen Bereich zum Fußballspielen und einen Tischtennistisch freuen, viele weitere Spiel- und Sportarten stehen offen. Den etwas jüngeren Kindern bietet sich ein weitreichender Erlebnisbereich zum Klettern, Schaukeln, Balancieren und Erfahrungen sammeln, während sich die Kleinsten in der Matschzone und im Sandbereich austoben können“, sagen Bürgermeister René Klimes und GGR Dorina Sommer. Sie freuen sich darauf, den Spielplatz in Kürze für die Benutzung freizugeben. „Bis es jedoch so weit ist, heißt es noch Geduld zu haben, schließlich muss das Gras im Frühjahr erst sprießen, um ungetrübtes Freizeiterlebnis zu ermöglichen“, fügen sie hinzu.

Im Bild LAbg. Christoph Kainz und Bürgermeister René Klimes mit GGR Dorina Sommer.

Fotos: Sonja Pohl
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: