SPÖ trotz leichten Verlusten klar 1.

Trotz einem Minus von 2,93 Prozent bleibt die SPÖ mit Bürgermeister Andreas Kollross klar Nummer 1 in Trumau

In Trumau kann die SPÖ mit insgesamt 71,9 % der Stimmen ihre absolute Mehrheit klar verteidigen. Ein Mandat wandert von der SPÖ zur ÖVP. Damit hält die SPÖ bei 17 Mandaten vor der FPÖ, die weiter mit drei Mandaten im Gemeinderat vertreten ist. Die ÖVP bekommt ein zweites Mandat, die Grünen bleiben mit einem Mandat im Gemeinderat vertreten. 

„72% Zustimmung für die SPÖ in der heutigen Zeit ist glaube ich ein sehr gutes Zeichen“, so Bürgermeister Andreas Kollross. Er zeigt sich trotz dem Verlust von einem Mandat sehr zufrieden mit dem Ergebnis und resümiert: „Am Ende des Tages bleibt alles beim Alten und das ist gut so“, zeigt sich der alte und neue Bürgermeister zufrieden. 

 

SPÖ 17 71,90 %
1.535 Stimmen
-2,93 %
FPÖ 3 12,55 %
268 Stimmen
+12,55 %
ÖVP 2 10,73 %
229 Stimmen
+3,78 %
GRÜNE 1 4,82 %
103 Stimmen
+0,25 %
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: