„Rammbock-Einbruch“ in Wr. Neustadt!

Spektakulärer "Rammbock-Einbruch" in der Fußgängerzone von Wr. Neustadt!

In der Nacht auf Sonntag kam es in der Fußgängerzone von Wr. Neustadt zu einem spektakulären „Rammbock-Einbruch“. In den frühen Morgenstunden rammte ein Kleinbus die Auslage eines Elektrohändlers in der Herzog Leopold Straße. So gelangten die Täter in das Innere des Geschäftes. Die Unbekannten dürften es nach ersten Informationen vor allem auf Spiegelreflexkameras abgesehen haben. Nach der Tat flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die „Tatwaffe“, den Kleinbus, ließen die Täter nach ersten Informationen am Tatort zurück. Eine sofort eingeleitete Alarm-Fahndung ist derzeit noch im Gange. Details waren in den Morgenstunden noch nicht bekannt!
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter