Rasenmähertraktor von Pkw erfasst!

Auf der L168 kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Rasenmähertraktor und einem Pkw. 

Ein Pensionist war am 12. Juni 2020 gegen 19.45 Uhr mit seinem nicht für den Straßenverkehr zugelassenen Rasenmähertraktor auf der L168 Richtung Unterwaltersdorf unterwegs, als er plötzlich von hinten von einem Pkw erfasst und von der Fahrbahn geschleudert wurde. Während der Pensionist bewusstlos im Straßengraben liegen blieb, setzte der Pkw Lenker seine Fahrt noch einige hundert Meter fort, ehe er anhielt. 

Nachkommende Fahrzeuglenker alarmierten die Rettungskräfte und leisteten Erste Hilfe. „Ich war gerade zu einem Bekannten unterwegs, als mir auf der Landesstraße ein Pensionist mit dem Rasenmähertraktor begegnete“, schildert der Ebreichsdorfer Feuerwehrmann und hauptberufliche Notfallsanitäter (NKI) der Wiener Berufsrettung, Ronald Gigler-Waniczek, die Situation. „Als ich dann bei meinem Bekannten ankam, berichtete dieser, dass von der nahen Landesstraße gerade laute Unfallgeräusche wahrzunehmen waren. Sofort eilten wir zur Unfallstelle. Andere Passanten setzten gerade einen Notruf ab, der Patient war ohne Bewusstsein“, berichtet der Notfallsanitäter, der bei der Wiener Rettung als Hauptinspektionsoffizier tätig ist. 

Bist zum Eintreffen der Rettungskräfte und dem Notarzt des Rettungshubschraubers Martin 5 kümmerte er sich gemeinsam mit seinem Bekannten und weiteren Ersthelfern um den Verletzten. „Als der Rettungshubschrauber landete, war der Patient bereits wieder bei Bewusstsein und ansprechbar. Er wurde in weiterer Folge mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht“, so Gigler-Waniczek. 

Die Unfallfahrzeuge mussten von der Feuerwehr Unterwaltersdorf geborgen werden, die L168 war für fast zwei Stunden gesperrt.

Warum der Pkw-Lenker nicht sofort angehalten hatte, ist derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Der Lenker dürfte nach Zeugenaussage möglicherweise alkoholisiert gewesen sein. Wie schwer der Pensionist verletzt wurde, war am Abend noch nicht bekannt. 

Fotos: FF Unterwaltersdorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter