Suche
Close this search box.

Abenteuerspielplatz wurde saniert

Das Abenteuer kann beginnen! Spielplatz in der Oberwaltersdorfer Fabrikssstraße öffnet mit Schulbeginn

Der Abenteuerspielplatz in der Oberwaltersdorfer Fabriksstraße wurde über den Sommer generalsaniert und rechtzeitig zum Schulbeginn findet die Eröffnung der Freizeitinfrastruktur statt. „Die Eröffnung wird bereits mit Spannung erwartet“, wissen Bürgermeisterin Natascha Matousek, GGR Michael Tod und GR Sabine Schlögl. Im Zuge der Neuerung wurde auch an die Spaziergänger und Hundebesitzer gedacht. „Die Wege wurden klar getrennt, um das Miteinander besser ermöglichen zu können, ohne dass die jeweiligen Nutzer einander stören“, wissen die Spielplatzbauer. 
Der neue Abenteuerspielplatz selbst bietet sowohl größeren als auch kleineren Kindern reichlich Action. Bewegungshungrige können sich im spannenden Kletterturm, auf Balancierstangen und Schaukeln sowie am neuen Flying Fox austoben. Das große Spielfeld wird mit sicheren Toren ausgestattet. Das den Spielplatz umgebende Waldstück bleibt bestehen und lädt zu vielen spannenden Abenteuern ein.
Sand und Wasser – diese magische Mischung für die Kleinen wird neugestaltet. Damit der Sand nicht vollkommen unter Wasser gesetzt wird, sind diese zwei Stationen räumlich voneinander getrennt. Neu ist eine Kleinkindschaukel für die Minis, die intakte Wippe wird einen neuen Platz am Spielplatz finden. Wer sich viel bewegt, braucht auch Stärkung: Gemütliche Picknickplätze und Bänke runden das „Abenteuer“ für Eltern und Kinder ab.
Auf die Eröffnung des neuen Abenteuerspielplatzes freuen sich auch bereits Felix und Jakob, die ihre Lieblingsbereiche bereits ausgemacht haben – „auf diesem Spielplatz macht das Erkunden und Ausprobieren so richtig Spaß“, sind sie sich einig.
Im Bild Bürgermeisterin Natascha Matousek, GGR Michael Tod, GR Sabine Schlögl mit Felix und Jakob. 
Fotos: Sonja Pohl 
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: