Suche
Close this search box.

Amtstafel ist jetzt digital

Die Stadtgemeinde Ebreichsdorf hat ihre traditionelle Amtstafel im Rathaus durch moderne Touchscreen-Infotafeln ersetzt.

Anstatt zahlreicher Papieraushänge können die. Bürgerinnen und Bürger von Ebreichsdorf nun auf drei große digitale Bildschirme zugreifen. Kürzlich wurden ein Indoor-Gerät im Eingangsbereich des Rathauses sowie ein Doppelmonitor am Platz vor dem Rathaus installiert. Es ist geplant, weitere Geräte an hochfrequentierten und zentralen Orten wie dem neuen Bahnhof und anderen Ortsteilen zu ergänzen.

Dank dieser neuen digitalen Plattform sind alle Informationen, die bisher auf den herkömmlichen Papieramtstafeln veröffentlicht wurden, nun in Echtzeit und im digitalen Format für alle Bürgerinnen und Bürger zugänglich. Kundmachungen und Aushänge können durch einfaches Antippen mit dem Finger geöffnet werden, ähnlich wie bei der Bedienung eines Touchscreen-Handys.

Die digitale Amtstafel ist neben der Gem2Go App eine moderne und benutzerfreundliche Alternative, die den Einwohnerinnen und Einwohnern der Gemeinde sowie Unternehmen und Vereinen in der Region eine effektive Möglichkeit bietet, ihre Nachrichten und Neuigkeiten mit der Öffentlichkeit zu teilen.

Darüber hinaus bietet die digitale Amtstafel erhebliche Vorteile in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Durch den Einsatz digitaler Technologien können die Papierabfälle, die durch die bisherigen Papieramtstafeln verursacht wurden, reduziert werden.

„Die digitale Amtstafel ist ein wichtiger Schritt für die Gemeinde Ebreichsdorf in Richtung digitale Zukunft. Die moderne Plattform bietet unseren Bürgerinnen und Bürgern eine übersichtlichere, besser lesbare, umfangreichere und jederzeit anpassungsfähigere Darstellung aller wichtigen Informationen über unsere Stadt sowie Ankündigungen von Unternehmen und Vereinen“, so der Bürgermeister von Ebreichsdorf, LAbg. Wolfgang Kocevar.

Mit der Einführung der digitalen Amtstafel setzt die Gemeinde Ebreichsdorf ein klares Zeichen für den Fortschritt und die Anpassung an die modernen Technologien. Die Bürgerinnen und Bürger können nun bequem und zeitnah auf relevante Informationen zugreifen, während gleichzeitig der ökologische Fußabdruck der Gemeinde verringert wird.

Fotos: Stadtgemeinde Ebreichsdorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: