Suche
Close this search box.

Badner Bahn bekam neues Zuhause

Zwei Garnituren der Badner Bahn stehen ab sofort am ehemaligen Bahnhof in Ebreichsdorf

Anfang Juli fuhr der letzte Zug auf der Pottendorfer Linie durch Ebreichsdorf und am kommenden Samstag wird der neue Bahnhof außerhalb der Stadt feierlich eröffnet. Nach dem Betriebsende auf der alten Strecke begann man sofort mit dem Abbau der Gleise. Nur wenige Meter direkt beim Bahnhof blieben erhalten. Dort wurden am 29. August 2023 zwei Garnituren der Badner Bahn auf die Gleise gestellt. „Wir haben die beiden ausgemusterten Garnituren um jeweils einen Euro gekauft“, erklärte Bürgermeister Wolfgang Kocevar. „Sie sollen hier am ehemaligen Bahnhof daran erinnern, dass hier einmal mitten durch den Ort die Pottendorfer Linie verlief“, erläuterte der Stadtchef.

Mithilfe von Sattelschleppern und zwei Kränen wurden die beiden Garnituren der Badner Bahn angeliefert und auf die Gleise gestellt. Dies war ein historischer Moment, den auch zahlreiche Bahn-Fans mit ihren Kameras festhalten wollten. Die genaue Nutzung der beiden Straßenbahngarnituren wird noch überlegt.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: