Das Recht auf Wind in den Haaren

Am 6. August 2021 hatten BewohnerInnen des Pflege- und Betreuungszentrums Pottendorf das Vergnügen ihre Umgebung in einer Fahrradrikscha zu besichtigen.

„Radeln ohne Alter“ ist eine Initiative, die in Kopenhagen entstanden ist und bereits von vie- len Ländern übernommen wurde. Auch in Weigelsdorf gibt es eine ehrenamtliche Gemeinschaft, die Menschen, die nicht mehr selber in die Pedale treten können, mit einer E-Rikscha durch die Gegend chauffiert – denn das „Recht auf Wind in den Haaren“ sollen alle haben. Die BewohnerInnen des PBZ Pottendorf hatten sichtlich Spaß und freuen sich schon auf den nächsten Besuch der Damen von „Radeln ohne Alter“. Interessierte können gerne die Organisatorin der Initiative, Elisabeth Füssl, unter 0680/1168690 kontaktieren.

Foto: Maria Hoffmann

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: