Suche
Close this search box.

Ebreichsdorf radelt mit Auszeichnung – Radhauptstadt

Ebreichsdorf freut sich über die zertifizierte Radfreundlichkeit für die Stadt.

Im Rahmen eines feierlichen Festakts am 24. Oktober in St. Pölten gratulierten Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko jenenniederösterreichischen Städten und Gemeinden, die erstmals zur Radhauptstadt zertifiziert wurden. Als Vertreterin und Vertreter der Stadtgemeinde Ebreichsdorf nahmen Verkehrsstadträtin Claudia Dallinger und Baudirektor Michael Cervenka die Urkunde entgegen.

Der Festakt bildete den Abschluss eines erstmaligen Zertifizierungsprozesses, in dem Niederösterreichs Bezirkshauptstädte sowie Städte und Gemeinden mit mehr als 10.000 EinwohnerInnen auf ihre Radfahrfreundlichkeit geprüft und bewertet wurden. Bewertet wurden die vorhandene Infrastruktur, Planung, Organisation und

Öffentlichkeitsarbeit.

Der Zweck der Zertifizierung war v.a. eine Bestandsaufnahme zum aktuellen Status.

Bürgermeister Wolfgang Kocevar: „Ich freue mich über die Auszeichnung und danke STR Dallinger für die geleistete Arbeit. Ja, es gibt noch viel zu tun, aber wir sind am richtigen Weg. Schritt für Schritt setzen wir unser ausgearbeitetes Radwegekonzept um.

Bildquelle: COPYRIGHT: NLK Pfeffer

Bild 1(v.l.n.r.): Geschäftsführerin Radland NÖ Susanna Hauptmann, Baudirektor Michael Cervenka, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, StadträtinClaudia Dallinger, Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: