Suche
Close this search box.

Europatag in Ebreichsdorf – Europaflagge wird gehisst

Am Europatag setzt Ebreichsdorf ein deutliches Zeichen für die europäische Verbundenheit. 

Bürgermeister LAbg. Wolfgang Kocevar und der Europa-Gemeinderat Andreas Goldberg hissten gemeinsam die Europaflagge vor dem Rathaus, um die enge Verbindung der Stadtgemeinde mit Europa zu betonen.

Der Europatag erinnert an die Gründung der Europäischen Union und bietet eine Gelegenheit, die grundlegenden Werte der EU wie Frieden, Freiheit, Demokratie und Vielfalt zu würdigen.

Bürgermeister LAbg. Kocevar betonte: „Der Europatag erinnert uns daran, dass die EU als ein gemeinsames Friedensprojekt ins Leben gerufen wurde. Auch wenn nicht alles perfekt ist, was aus Brüssel kommt, ist die Europäische Union unverzichtbar für den Erhalt des Friedens und des Zusammenhalts. Ebreichsdorf ist stolz darauf, ein aktiver Teil der europäischen Familie zu sein. Durch das Hissen der Europaflagge möchten wir unsere Solidarität mit unseren europäischen Nachbarn bekunden und unsere Unterstützung für ein vereintes und friedliches Europa zum Ausdruck bringen.“

Der EU-Gemeinderat Goldberg fügte hinzu: „Europa ist nicht nur ein Traum, sondern unsere Zukunft! Das Hissen der Europafahne symbolisiert nicht nur die historischen Errungenschaften und den Frieden, den wir in Europa genießen, sondern erinnert uns auch daran, dass unsere Stärke in der Einheit liegt. Europa ist ein Projekt, das wir jeden Tag aufs Neue leben und verteidigen müssen.“

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: