Flurreinigung einmal anders!

Die Woche vom 29. März bis zum 2. April steht in Blumau-Neurißhof im Zeichen der Umweltreinigungs-Aktion 

Die Umweltreinigungsaktion „Stopp Littering“ hat längst Tradition in Blumau-Neurißhof. „Aus diesem Grund laden wir heuer zur coronakonformen Sammelaktion, bei der jeder dann zu seinem Osterputz im Freien losstarten kann, wann er möchte“, lächelt Bürgermeister René Klimes.  

Und so funktioniert´s:

Im Zeitraum von Montag, 29 März bis Freitag, 2. April 2021 Müllsäcke, Arbeitshandschuhe und Warnweste vom Gemeindeamt oder Bauhof abholen und zum Müllsammeln ausrücken, um unsere Wegesränder, Straßengräben, Wiesen, (Spiel-)Plätze und Parks von achtlos Weggeworfenem zu säubern. „Bitte halten Sie auch bei dieser Aktivität die gebotenen Sicherheitsabstände zueinander ein“, sagt Bürgermeister René Klimes für die entsprechende Achtsamkeit ebenso herzlich „Danke“ wie fürs Mitmachen an der Aktion. Dazu eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger – „aber um Corona keine Chance zu gebe, bitte allein, oder im Familienverband. Die vollen Sammelsäcke können anschließend am Bauhof abgegeben oder am Straßenrand stehen gelassen werden“, will der Ortschef „Stopp Littering 2021“ damit für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer so unkompliziert wie möglich gestalten.  

Holen Sie sich Ihre Jause als Belohnung:

Als kleines Dankeschön für die Teilnahme erhalten alle, die mitmachen einen Gutschein für eine Jause, der beim örtlichen ADEG-Markt eingelöst werden kann. „Helfen wir also mit, um Blumau-Neurißhof auch in schwierigen Zeiten zur Wohlfühloase zu machen – schließlich ist es daheim ja auch Schönsten, wenn man durch die Wohnung fegt“, lächelt Klimes. „Machen Sie also mit! Unserer Umwelt zuliebe!“

Foto: Sonja Pohl

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: