Suche
Close this search box.

Kollross: „Strom für 12 Cent pro kWh statt 25 Cent!“

Energiegemeinschaft Trumau bietet ab JuliStrom zum halben Preis!

In einer Pressekonferenz am 24. April 2024 im Rathaus in Trumau kündigte Bürgermeister und Nationalrat Andreas Kollross an, dass die „Energiegemeinschaft Trumau“ in Kürze Strom für nur 12 Cent brutto pro Kilowattstunde anbieten wird. „Alle Haushalte, Vereine, Klein- und Mittelbetriebe sowie die Gemeinde selbst erhalten zukünftig Strom für nur 12 Cent brutto pro Kilowattstunde. Das ist 52 Prozent günstiger als der derzeit marktübliche Preis von 25 Cent pro Kilowattstunde. Damit sparen alle viel Geld“, so der Bürgermeister.

Dies wird durch die neue Energiegemeinschaft Trumau ermöglicht, bei der man für einen Genossenschaftsbeitrag von 10 Euro beitreten kann. Als Partner hat die Genossenschaft, deren Eigentümer die Gemeinde und die Trumauer Kommunal GmbH (TKG) sind, „Heimwatt“ der Firma „BLOCH3“ und die „Nobile“ an Bord geholt.

Jeder Haushalt mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde, jeder Verein und jedes Klein- und Mittelunternehmen des Ortes kann über die neue Energiegemeinschaft Strom für 12 Cent brutto pro Kilowattstunde beziehen. Dafür ist ein „Smartmeter“ erforderlich. Neben dem Strom der Genossenschaft, die in der ersten Ausbaustufe jährlich 2.500 Kilowattstunden garantiert, bezieht man den darüber hinausgehenden Strom oder den an Tagen, an denen nicht so viel Strom produziert werden kann, weiterhin vom Energieversorger wie bisher. In etwa 2 bis 3 Jahren sollen bis zu 5.000 Kilowattstunden jährlich von der Genossenschaft angeboten werden. Die Abrechnung erfolgt im Nachhinein monatlich nach Verbrauch.

Der Strom, der zu 100 % aus erneuerbarer Energie stammt, wird von „BLOCH3“ zur Verfügung gestellt und produziert. Die Abwicklung und Verrechnung erfolgen über die Firma „Nobile“.

Des Weiteren soll der Strompreis für 20 Jahre garantiert werden, und die Teilnahme an der Genossenschaft soll monatlich kündbar sein. „Mit unserem innovativen Ansatz bietet dieses neue Strommodell nicht nur langfristig einen unvergleichbar günstigen Strom in unserem Ort. Wir tragen auch nachhaltig dazu bei, dass Trumau energieunabhängiger und zur ‚Energiespar-Gemeinde‘ wird“, so Kollross.

Bei einer Informationsveranstaltung am 2. Juni 2024 sollen die Bürgerinnen und Bürger ausführlich informiert werden und es besteht auch die Möglichkeit, der Genossenschaft beizutreten.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: