Suche
Close this search box.

„La dolce vita“ in Ebreichsdorf

Von Donnerstag bis Samstag präsentieren insgesamt sechs Händler italienische Spezialitäten am „Italienischen Spezialitätenmarkt“ vor dem Ebreichsdorfer Rathaus

Das „genussvolle Leben“ Italiens kehrt dieses Wochenende die Stadtgemeinde Ebreichsdorf ein. Von Donnerstag, den 31. März 2022 bis Samstag, den 02. April 2022 präsentieren insgesamt sechs Händler von dolcevita – mercato italiano mit einen traditionellen „Italienischen Spezialitätenmarkt“ ihre Produkte am Hauptplatz vor dem Rathaus. Bürgermeister Wolfgang Kocevar und Kultur Stadtrat Salih Derinyol begrüßten die Markthändler und Besucher.

Nicht nur eine Augenweide, sondern auch Höchstgenuss für den Gaumen bringen die italienischen Markthändler und Erzeuger direkt vor Ihre Haustür. Eine große regionale Auswahl an frischen Produkten aus „Bella Italia“ laden zum Verkosten und Genießen vor Ort oder auch für zu Hause ein. Zwischen frischen Oliven, Trüffelsalami, Provolone und Co. warten auch landestypische Weine. Der Markt ist Donnerstag und Samstag von 09.00 bis 18 Uhr und am Freitag von 9-21 Uhr geöffnet. Donnerstag und Freitag nachmittags wird der Markt von mediterranen Klängen von DJ Tom de Belfore begleitet.

„Nach dem Erfolg des französischen und griechischen Marktes im letzten Jahr haben wir uns dafür entschieden die kulinarischen Reisen durch andere Länder in Ebreichsdorf fortzusetzen. Die Wettervorhersage für die kommenden Tage ist zwar nicht wie man es aus dem Italienurlaub kennt, aber lassen Sie sich dadurch nicht abhalten und gustieren Sie sich durch die volle Bandbreite der italienischen Küche. – Sie würden etwas verpassen!“ lädt der Ebreichsdorfer Bürgermeister ein.

Stadtrat Derinyol sagt: „Es freut mich, dass die Stadtgemeinde Ebreichsdorf auch in diesem Jahr Kultur und Genuss vereint und auf verschiedenen Märkten gutes Essen und Produkte aus regionalen sowie aus anderen Ländern anbietet. Am Samstag begeistern der Monatsmarkt und der italienische Markt sogar gemeinsam die Besucherinnen und Besucher.

Weitere Genussreisen durch die Welt folgen im Laufe des Jahres.

Bilder Christian Pusch:

 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: