Lagerhaus Wiener Becken unterstützt Samariterbund Ebreichsdorf mit 2.000 Euro!

Dank für einjährige Zusammenarbeit!

 

Seit 1899, mehr als 120 Jahre lang, ist das Raiffeisen-Lagerhaus Wiener Becken ein bedeutsamer Arbeitgeber und regionaler Wirtschaftspartner in der Region. Auch dem sozialen Engagement sieht sich das Lagerhaus verpflichtet und unterstützt seit vielen Jahren regionale, gemeinnützige Organisationen.

2021 ist die Wahl auf den Samariterbund Ebreichsdorf gefallen. Seit Anfang vorigen Jahres führt die Blaulichtorganisation jede Woche zweimal an allen Standorten des Lagerhauses bei allen Mitarbeitern Corona-Antigen-Tests durch. Die Lagerhaus-Verantwortlichen zeigen damit auch Verantwortungsbewusstsein in der Pandemie und beweisen, dass ihnen die Gesundheit ihrer Mitarbeiter am Herzen liegt.

Karl Reiner, Obmann des Lagerhauses Wiener Becken und der Geschäftsführer Mag. Reinhard Bauer sind sich einig: „Die gute Planung und die professionelle Durchführung der Tests seitens des Samariterbundes bei unserem Team stellt für uns eine große Hilfe und einen starken Zusammenhalt in Zeiten wie diesen dar.“

Als Dankeschön für die hervorragende Zusammenarbeit wurde jetzt der namhafte Betrag von 2.000 Euro an den Samariterbund Ebreichsdorf gespendet. Den Spendenscheck übergaben Reiner und Bauer persönlich an die technische Leiterin Natascha Bachleitner und den stellvertretenden Obmann Gerhard Maener des Samariterbundes Ebreichsdorf.

Foto: Lagerhaus/Sonja Würth

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: