Suche
Close this search box.

Mistkübel bekamen neues Design

Volkschüler designten neue Mistkübel mit integriertem Aschenbecher

In einer parteiübergreifenden Zusammenarbeit sorgten NEOS, ÖVP und SPÖ gemeinsam dafür, dass öffentliche Mülleimer praktischer und auch noch ein echter Hingucker sind. Die neuen Mülleimer wurden von den drei Volksschulen der Stadtgemeinde grafisch gestaltet und bieten eine Lösung, um Zigarettenstummel korrekt zu entsorgen. Im zuständigen Ausschuss brachten die NEOS die Idee ein, und gemeinsam mit Stadtrat Engelbert Hörhan (ÖVP) und Stadträtin Birgit Reininger (SPÖ) kam es dann zur Umsetzung.

Alle Beteiligten betonten die positiven Auswirkungen der Initiative und erklärten: „Die Integration von Aschenbechern in die Mülleimer ist ein wichtiger Schritt, um das Littering zu reduzieren und gleichzeitig Raucherinnen und Rauchern eine geeignete Entsorgungsmöglichkeit zu bieten. Diese Aktion zeigt, wie Politik und Bürgerschaft gemeinsam zur Verbesserung unserer Umwelt beitragen können.“

Jetzt hoffen die Gemeinderäte, dass die neuen Mülleimer auch entsprechend angenommen werden und jeder von uns dazu beiträgt, die Ortschaften sauber zu halten.

Foto v.l.n.r.: Vizebürgermeister Christian Pusch, Stadträtin Birgit Reininger, Stadtrat Engelbert Hörhan,  Katharina Riegler, GR Andreas Goldberg mit Volkschülern der Stadtgemeinde Ebreichsdorf

Foto: z.V.g. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: