Suche
Close this search box.

Neue Landjugend-Gruppe in Ebreichsdorf

Am 2. Februar 2022 hat sich unter der Leitung von Obfrau Melissa Mareich und Leiter Markus Hauer die Landjugend Ebreichsdorf gegründet.

Elf Jugendliche kamen zur Gründungsversammlung im Gasthaus Platzl in Unterwaltersdorf zusammen. Weitere Beitritte zum neuen Verein haben sich bereits angekündigt. Natürlich wurde während der gesamten Veranstaltung besonders auf die Einhaltung aller Corona-Bestimmungen geachtet.

Ehrengäste über Initiative erfreut
Mit dabei war auch der Leiter der BBK Baden, Bernhard Scharf, der die Jugendlichen aus Ebreichsdorf seit Beginn der Idee, eine Landjugend zu gründen, tatkräftig unterstützt hat. Weiters waren Vertreter von langjährigen Sponsoren der Landjugend Niederösterreich (Raiffeisenbank, Maschinenring und Lagerhaus) bei der Gründungsversammlung mit großer Begeisterung anwesend und sagten auch der neuen Gruppe ihre Unterstützung zu. Auch der Pfarrer von Ebreichsdorf folgte der Einladung und ist sehr erfreut über diese Initiative.

Seitens der Landjugend Niederösterreich freuten sich Landesleiterin Kerstin Lechner, Landesbeirätin Elisabeth Ivancich, Geschäftsführer Reinhard Polsterer sowie Viertelsreferent Peter Waldherr, wieder eine neue Gruppe willkommen heißen zu dürfen. Die Ebreichsdorfer gehören ab sofort dem Landjugend Bezirk Baden an.

Breites Programm für Jugend im ländlichen Raum
Die Landjugend Niederösterreich ist mit mehr als 20.000 Mitgliedern die größte Jugendorganisation im ländlichen Raum. Mit ihren sechs Schwerpunkten Allgemeinbildung, Kultur & Brauchtum, Landwirtschaft & Umwelt, Service & Organisationsentwicklung, Sport & Gesellschaft, sowie Young & International bietet sie ein sehr breites Programm. Besonders wichtig sind Gemeinschaftssinn und Gemeinnützigkeit, die vor allem beim Projektmarathon ihren Ausdruck finden.

Foto: z.V.g.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: