Neuer Linksabbiegestreifen  auf der B 210 

An der östlichen Ortseinfahrt von Oberwaltersdorf wird zur Erhöhung der Verkehrssicherheit ein Linksabbiegestreifen im Zuge der B 210 errichtet und die Fahrbahn der Landesstraße auf einer Länge von rund 600 m saniert

Am 12. Mai 2021 überzeugt sich Landesrat Ludwig Schleritzko vom Baufortschritt der Straßenbaumaßnahmen.„Mir ist es wichtig, die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer sowie die Lebensqualität in unserem Land und in den einzelnen Ortschaften zu verbessern. Die Maßnahme hier in Oberwaltersdorf ist ein wichtiger Schritt in die gewünschte Richtung“, so Schleritzko. Im Bereich der östlichen Ortseinfahrt von Oberwaltersdorf entspricht die Fahrbahn der B 210 auf Grund des Alters der Straßenkonstruktion und den vorhandenen Fahrbahnschäden nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen und ein neues Gewerbegebiet wurde außerdem in diesem Bereich geschaffen.  Aus diesen Gründen hat sich der NÖ Straßendienst dazu entschlossen, die Fahrbahn auf einer Länge von rund 600 m zu sanieren und die Zufahrt in das neue Gewerbegebiet mit der Errichtung eines Linksabbiegestreifens im Zuge der B 210 verkehrssicher zu gestalten. Die Gesamtkosten betragen rund € 211.000,-, wovon rund € 136.000,- vom Land NÖ und rund € 75.000,- von der Marktgemeinde Oberwaltersdorf getragen werden. 
©NÖ STD Mühlbachler
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: