Suche
Close this search box.

Oase Eröffnet

In Ebreichsdorf hat ein neues Familienzentrum eröffnet

Am Samstag, 15. Juli eröffnete in der Wiener Straße in Ebreichsdorf das Familienzentrum „Oase“ von Sandra Sobhian. Die seit vielen Jahren in verschiedenen Vereinen engagierte Ebreichsdorferin möchte mit dem Angebot die Möglichkeit von Therapie und Beratung, aber auch den Kontakt von verschiedenen Familien untereinander ermöglichen.

„Die Familie ist das Herzstück und die erste soziale Einheit, mit der ein Kind in Kontakt kommt. Eine stabile und unterstützende Familie bietet die Grundlage für ein gesundes Leben. Basierend auf einem positiven, wertschätzenden Menschenbild und einem wohlwollenden, respektvollen Miteinander ist die Oase ein Zentrum für die ganze Familie. Angebote für jede Generation stärken und unterstützen Einzelne sowie ganze Familien. Jeder Mensch steckt voller Potential, und dieses zu entfalten ist das Ziel der Oase“, erläutert Sobhian.

Neben drei Räumen, die regelmäßig, aber auch sporadisch, an Therapeutinnen und Therapeuten vermietet werden, sollen in der Oase auch Veranstaltungen und Vorträge stattfinden. Ein weiteres Angebot ist der Buchverleih. Über 2.000 Bücher für Kinder und Erwachsene können mit einer Jahreskarte ausgeliehen werden. „Der soziale Aspekt, also Angebote, die kostengünstig bis kostenlos zur Verfügung stehen, ist uns ein Anliegen. Durch ehrenamtliche Lesepatinnen soll die Leselust und das Sprachverständnis gesteigert werden“, hofft Sandra Sobhian.

Zur Eröffnung gratulierten auch Sozial- und Gesundheitsstadtrat Thomas Dobousek und Gemeinderätin Erika Hierwek. Alle Informationen finden Sie unter: www.oase-ebreichsdorf.at

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: