Runder Europa-Tisch

Monatliche Plattform soll Europa-Themen aufs Tablett bringen

Die Corona-Krise hat deutlich gezeigt, wo die Schwächen der Europäischen Union liegen. Die Erwartungen an die EU sind von den Bürgern sehr hoch, werden diese aber nicht erfüllt, erzeugt das ein Gefühl, dass die Bürger von den Entscheidungen in Europa weit weg sind. „Umso wichtiger ist mir der Lückenschluss zwischen der Gemeinde und der Europäischen Union, den die Menschen so dringend brauchen“, weiß Oberwaltersdorfs EU-Gemeinderat Vizebürgermeister Günter Hütter. Warum wir das sagen? „Eine neue Initiative stärkt die Verbindung zwischen den Entscheidungsebenen und führt Europa näher an die Gemeinden heran, die ihrerseits von einer starken EU profitieren“, steht Hütter durch die extra ins Leben gerufenen „Online-Round-Tables“ im Austausch mit Europaministerin Karoline Edtstadler. „Sinn und Zweck dieser einmal im Monat ausgerollten Plattform ist es, jene Themen vorzubringen, die den Bürgerinnen und Bürgern unter den Fingernägeln brennen“, ruft Hütter nun dazu auf, sich einzubringen. „Die Brücke zwischen der EU und unserer Gemeinde soll damit von beiden Seiten verstärkt werden, denn nur, wenn wir unsere Wünsche und Ziele an Europa herantragen, können Antworten und Problemlösungen gefunden werden“, unterstreicht Hütter, dass diese Service-Line keine Einbahnstraße ist. Machen wir alle mit, hat Europa auch die Kraft, Schwerpunkte und weitere Initiativen zu setzen. So hat Europa mit 1,8 Billionen Dollar auch das umfassendste Budget geschnürt, um die Coronakrise zu bewältigen, den Klimawandel zu bremsen und die Digitalisierung zu meistern. „Entscheidend für das Fortkommen an der Basis wird aber sein, wie sehr wir uns selbst einbringen“, bittet EU-Gemeinderat Vizebürgermeister Günter Hütter um Fragen und Anliegen seiner Bürger, die er gerne vertreten würde. „Ein starkes Miteinander als Kontrapunkt zu Krisen und Türöffner für Chancen.“ 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: