Schulen in Trumau und Teesdorf geschlossen

Die Schulen sind trotz Lockdown offen, in Trumau und Teesdorf wurden sie aber behördlich geschlossen!

„Derzeit sind nur jene Kinder in der Schule, die genesen sind“, so Bürgermeister und Nationalrat Andreas Kollross. „Es gab 18 positiv getestete in der Volksschule. Da alle Klassen betroffen waren, wurde die Schule vorübergehend von der Behörde geschlossen“, so der Ortschef. 

Trumau ist nicht die einzige Gemeinde in der Region, wo die Schule geschlossen ist. Auch in Teesdorf ist derzeit kein Unterricht. „Die Bildungsdirektion hat die Volksschule wegen zahlreicher positiver Corona-Testungen seit Montag geschlossen“, weiß auch der Blumauer Bürgermeister René Klimes, dessen Schüler aus dem Ort die Volksschule in Teesdorf besuchen. 

Im Bezirk Baden gibt es derzeit ein Inzidenz von 928,5 pro 100.000 Einwohner. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“