Senioren-Elektromobil gespendet!

Stadtgemeinde spendet der Volkshilfe Ebreichsdorf ein Elektromobil für Senioren

Die Stadtgemeinde Ebreichsdorf erhielt ein gebrauchtes Elektromobil für Senioren von Eduard Holzer, dem Schwiegersohn eines langjährigen Unterwaltersdorfer Bürgers, in guten gebrauchten Zustand. Bürgermeister Kocevar und Stadtrat Thomas Dobousek waren sofort begeistert davon, mit dieser Spende Bürger mit Mobilitätsproblemen in der Gemeinde unterstützen zu können. „Solch attraktive Elektro-Scooter bieten sichere Mobilität im Alltag für Menschen im hohen Alter, ob bequem zum Einkaufen oder einen kurzen Ausflug an die frische Luft oder ganz selbstständig einen Besuch im nächstgelegenen Café oder bei Freunden bewältigen zu können“, so der Stadtrat. 
So wurde das Elektrofahrzeug am Samstag, den 31. Juli 2021 der Volkshilfe Ebreichsdorf übergeben und wartet auf seine erste Ausfahrt ins Stadtzentrum.
„Mobil sein und das Leben aktiv gestalten – das wünscht sich jeder, auch noch im hohen Alter. Es freut mich der Volkshilfe Ebreichsdorf, durch die großzügige Spende von Herrn Holzer, das gut erhaltene und hochwertige Elektromobil übergeben zu können und so den älteren Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadtgemeinde eine Möglichkeit zu bieten, bestens für unterschiedliche Wünsche und Anforderungen in ihrer Mobilität gerüstet zu sein.“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar.
STR Thomas Dobousek ergänzt: „Mein Dank gilt Familie Holzer für das E-Mobil, der Volkshilfe, Bgm. Wolfgang Kocevar, den Mitarbeiterinnen im Rathaus und Frau GR Maria Sordje, die alle zu einer raschen Umsetzung dieses Projektes geholfen haben.“
Bild 1 (v. li. n. re.): GR Maria Sordje, STR Thomas Dobousek, Gabriele Hilldebrand (Volkshilfe Ebreichsdorf), Bgm. Wolfgang Kocevar
Foto: Gemeinde Ebreichsdorf
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: