SternsingerInnen besuchen das Rathaus

Bürgermeister Wolfgang Kocevar und Vizebürgermeister Johann Zeilinger begrüßten heute Caspar, Melchior und Balthasar im Rathaus.

Die Heiligen drei Königeüberbrachten, musikalische begleitet von unserem Herrn Pfarrer Pawel Wojciga die Friedensbotschaft und wünschten Glück und reichen Segen.

Das Besondere an der Sternsingeraktion ist, dass Kinder das Fundament dieser großartigen Aktion in Österreich bilden. Auch in diesen herausfordernden Zeiten sind die SternsingerInnen unterwegs und unterstützen mit Ihrer Spendenaktion über 500 Hilfsprojekte für notleidende Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Heuer wird ein besonderes Augenmerk auf Amazonien und die dort lebenden indigenen Völker gelegt. Der inhaltliche Schwerpunkt der Sternsingeraktion 2022 ist die rechtliche Absicherung ihrer Territorien, medizinische Betreuung und Bildung. Der Regenwald, als „grüne Lunge der Erde“ hat eine wichtige Bedeutung für unser Weltklima. Somit tragen die Kinder nicht nur zur Bekämpfung von Armut und Hungersnot sondern auch zum Klimaschutz bei.

rgermeister Wolfgang Kocevar freut sich über den Besuch und über die Darbietung der SternsingerInnen und bedankt sich für die Überbringung der Friedensbotschaft und den weihnachtlichen Segen. Auch in diesen schwierigen Zeiten ist es schön zu sehen, dass die Kinder die Umhänge anziehen, die Kronen aufsetzen und in königlicher Mission von Haus zu Haus ziehen, damit dieses traditionelle Brauchtum weiterlebt und die Ärmsten dieser Welt unterstützt werden“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar

Bild: Stadtgemeinde Ebreichsdorf

Bild (v.l.n.r.):

Pfarrer Pawel Wojciga Vizebürgermeister Johann Zeilinger, SternsingerInnen, Bürgermeister Wolfgang Kocevar

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: