Suche
Close this search box.

Tattendorfer Großheuriger

Elf Genusstage im Grünen

Vom 6. bis zum 16. Juni wird der Tattendorfer Großheuriger wieder zu einem der schönsten Weinfeste Niederösterreichs und lädt zu edlen Tropfen und herzhaften Winzerschmankerln ein. Elf Genusstage versprechen eine wahre Gaumenfreude, bei denen Besucher die regionalen Weine wie Pinot Noir und St. Laurent im Grünen genießen können.

Die insgesamt sieben Gast- und Weinbaubetriebe, darunter Dachauer in der Mühle, die Weingüter Dopler, Heggenberger, Alfred Reinisch, Herbert Zöchling, das Weingasthaus Rebhof Schneider und das Lille Hus, öffnen ihre Tore auf dem Großheurigengelände in Tattendorf und bieten eine vielfältige Auswahl an köstlichen Weinen und Speisen.

Winzer und Bürgermeister Alfred Reinisch freut sich über das hochwertige Angebot und das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm, das den Großheurigen zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Mit Themenabenden wie der Clubbing-Night, Austropop, Boogie Time, einer musikalischen Reise durch die 70er, 80er und 90er Jahre, Party-Stimmung und einem Tanzabend ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bekannte Künstler wie Luigi, DJ Otscho, Vollgas Kompanie, Sunrise und MC Fly sorgen für beste Stimmung.

Die offizielle Eröffnungsfeier findet am 6. Juni um 18 Uhr statt, gefolgt von Unterhaltung mit der Open End Band ab 19 Uhr. Als Höhepunkt und würdiger Abschluss des Großheurigen steht am 16. Juni der St. Laurentlauf an, bei dem der oder die Gewinnerin mit Wein aufgewogen wird. Der Tattendorfer Großheurige hat täglich von 10 bis 24 Uhr geöffnet. Bereits am Eröffnungstag können Weine und Winzerschmankerln ab 16 Uhr verkostet werden.

Foto: Claudia Reisinger

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: