Unterführung freigegeben

Unterführung auf der B60 im Baustellenbereich der Pottendorferlinie freigegeben

Am 29. April 2021 konnte nach einjähriger Bauzeit die Unterführung auf der B60 zwischen Weigelsdorf und Unterwaltersdorf freigegeben werden. Hubert Hager, Geschäftsbereichsleiter Neu- und Ausbau ÖBB-Infrastruktur AG, die Abgeordnete zum Österreichischen Nationalrat, Carmen Jeitler-Cincelli und der stellvertretende Leiter des NÖ-Straßendienstes, Rainer Irschik konnten gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Kocevar die neue Unterführung offiziell für den Verkehr freigeben. „Die umfangreichen Arbeiten beim Ausbau der Pottendorferlinie sind nicht zu übersehen und schreiten stetig voran. Ich freue mich, dass ein weiteres wichtiges Teilprojekt erfolgreich abgeschlossen ist. Die Unter- und Überführungen und somit die Auflassungen der herkömmlichen Bahnschrankanlagen dienen langfristig der Sicherheit der Ebreichsdorfer Bürgerinnen und Bürger, verkürzen die Fahrzeit und bringen allen mehr Lebensqualität. Jeder Bahnübergang weniger ist ein Beitrag, um Unfälle zu vermeiden. So blicken wir den weiteren Bauabschnitten erfreut entgegen.“ teilt Bgm. Wolfgang Kocevar nach den Fortschritten des Großprojektes zufrieden mit. 
Foto: Larry RR Williams
Rainer Irschik (stellvertretender Leiter des NÖ-Straßendienstes), Carmen Jeitler-Cincelli (Abgeordnete zum Österreichischen Nationalrat), Bgm. Wolfgang Kocevar, Hubert Hager (Geschäftsbereichsleiter Neu- und Ausbau ÖBB-Infrastruktur AG)
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter

Beiträge der letzten Wochen: