Suche
Close this search box.

Zehntes „Schmankerl-Treffen“ in Baden

Zahlreiche wetterfeste Genussfreunde fanden sich zur Eröffnung des Schmankerl Frühlings vorigen Donnerstag am Josefplatz ein, um das zehnjährige Jubiläum mit Spezialitäten aus der Steiermark und dem Wienerwald zu feiern. Neben Freibier gab´s auch Jubiläumsweine – einen steirischen und einen vom Badenerberg.

Ob Kürbiskernschnitzerl, Kürbiskerneierspeise, hauchdünn geschnittener geräucherter Schinken oder ein herzhafter Apfelstrudel –  die Spezialitätenvielfalt der Thermenregion Wienerwald und der Steiermark kann sich durchaus sehen lassen. Vor über zehn Jahren lud Spitzengastronom Michael Grossauer den damaligen Badener Bürgermeister Kurt Staska zum steirischen Frühling auf den Wiener Rathausplatz, das Ortsoberhaupt war sofort begeistert – und so wurde – ein Jahr später der Schmankerl Frühling in Baden aus der Taufe gehoben. Ein kulinarischer Höhepunkt – der vom amtierenden Bürgermeister Stefan Szirucsek weiter entwickelt wurde. 

„Die Tourismusregion Wienerwald zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit aus, da passt der Schmankerl Frühling ganz gut zu unserem Jahresschwerpunkt Kulinarik“, wie der Geschäftsführer des Wienerwald Tourismus Michael Wollinger bestätigte. Ideenfinder Michael Grossauer präsentierte zu diesem Anlass seine beiden Jubiläumsweine, einen Muskateller von Peter Kraus aus der Steiermark und einen Blauburger vom Badenerberg von Franz Schwabl – den mittlerweile VII. aus der Dynastie. Auch Nationalratsabgeordneter und Mödlings Bürgermeister Hans Stefan Hintner ist ein bekennender Genießer und zeigte sich von Badens Kurstadt angetan. 

Mit dem traditionellen Bieranstich durch die beiden Ortsoberhäupter Michael Szirucsek und Hans Stefan Hintner sowie Michael Grossauer wurde der mittlerweile zehnte Schmankerl Frühling gebührend eröffnet. Unter den zahlreichen Gästen gesichtet wurden unter anderem  Pfarrer Amadeus Hörschlager, die Stadträte Angela Stöckl-Wolkersdorfer, Franz Schwabl, Herbert Dopplinger und Petra Haslinger, Gemeinderat Klaus Grünwald sowie Baumeister Günter Steurer und Feuerwehrkommandant Gerald Peter. Für musikalische Unterhaltung wurde an den vier Tagen bestens gesorgt. 

Fotos & Bericht: Claudia Reisinger  

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:

Beiträge der letzten Wochen: