Saltimbocca vom Wolfsbarsch

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Heute gibt es ein besonders Fisch-Rezept: Saltimbocca vom Wolfsbarsch

 

Die Zutaten (4 Personen): 

  • 800 g Wolfsbarschfilet 
  • 100 g Rohschinken
  • Salbei
  • Zitrone
  • Basilikumpesto
  • 4 EL Mehl
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 600 g Kartoffel mehlig
  • 150 g Butter
  • 1/4 l Milch
  • 2 Zucchini
  • 125g Cherytomaten
  • 3 rote Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Olivenöl

Die Zubereitung: 

Die Kartoffel schälen, vierteln und in Salzwasser kochen. Die Kartoffeln abseihen und zurück in den Topf geben. Mit der Butter, der Milch und dem Salz glatt rühren. Für das Gemüse die Zucchini in ca. 2×2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in gleich große Stücke schneiden. Die Cherrytomaten halbieren. Die Zucchini und die Zwiebel in einer Pfanne mit Olivenöl und 1 Zehe geschnittenen Knoblauch anbraten. Immer weider umrühren und nach ca. 4-5 Minuten die Tomaten dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Basilikumpesto abschmecken und warmstellen. Die Fischfilets auf ein Brett legen und die Haut von der Schwanzseite her vom Fleisch schneiden. Die Filschfilets mit Salz, Zitrone und etwas Pesto würzen. Salbeiblätter auf das Filet legen und einrollen. Die Fischrollen mit dem Schinken einwickeln und am Ende die Rollen mit der Haut einwickeln. Die Fischrollen in einer Pfanne mit Olivenöl scharf auf allen Seiten abraten, dann die Temperatur etwas zurückdrehen und etwas Butter, Knoblauch und Rosmarin in die Pfanne geben und die Fischrollen noch etwas nachziehen lassen. Immer wieder mit der Butter übergießen und anrichten. 

#foodblogaustria #foodblogeröstereich #genuss #genussundreisen #rezepte #essenmachtglücklich #essenundtrinken #rezeptideen #rezepttipp #rezepttipps #schnellerezepte #schnelleküche 

„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“