Schwerer Verkehrsunfall in Oeynhausen

Zwei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Oeynhausen

Auf der Schloßseestrasse in Oeynhausen kam es am Dienstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache prallten zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Dabei wurden beide Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleudert und eine Fahrzeuglenkerin und ein Fahrzeuglenker verletzt. Sie wurden mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren Oeynhausen und Traiskirchen mussten ausrücken, um die schwer beschädigten Unfallfahrzeuge zu bergen. Ein im Fahrgastraum mitgeführter Hund wurde zwischenzeitlich von einem Kameraden der FF Oeynhausen betreut. Der Hund dürfte den heftigen Unfall offensichtlich ohne Verletzungen gut überstanden haben. Nach ersten Informationen wurde bei dem männlichen Fahrzeuglenker eine schwere Alkoholisierung festgestellt.
Fotos: Anton Judt

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“