Sebastian Kurz besucht Pfaffstättner Großheurigen

Bgm. Kainz begrüßt prominenten Gast in der Weinbaugemeinde

Einen ganz prominenten Gast konnte Bürgermeister Christoph Kainz beim Großheurigen in Pfaffstätten begrüßen: Außenminister Sebastian Kurz stattete dem größten Weinfest Österreichs einen Besuch ab. Mit „Tanke Kraft beim Pfaffstättner Wein“ wünschte Kainz Minister Kurz nicht nur alles Gute für die Zukunft, sondern auch eine ruhige Stunde, um den Pfaffstättner Wein aus der Thermenregion auch genießen zu können.

Kurz bedankte sich herzlich für die Einladung, mit der ruhigen Stunde wurde es aber an diesem Abend nichts. Es gab zahllose Bitten um Selfies, Fotos und Autogrammen, die Kurz gerne erfüllte.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter