Serienunfall in Tattendorf

Eine verletzte Person bei Verkehrsunfall auf der L157

Die Feuerwehr Tattendorf  wurde am Donnerstagabend gemeinsam mit mehreren Rettungswägen und dem Notarzt zu einem Unfall mit sieben Fahrzeugen alarmiert.


Bei dem Serienunfall in Tattendorf , in den sieben Fahrzeuge verwickelt waren, wurden drei Autos schwer beschädigt. Ein Lastwagen wurde ebenfalls beschädigt, drei weitere Fahrzeuge blieben unbeschädigt. Eine Person wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Baden gebracht. Der Unfall ereignete sich auf einer rutschigen Schneefahrbahn. Die Landesstrale L157 musste für zwei Stunden gesperrt werden.

 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter