Sexuelle Belästigung, Täter angezeigt!

Alkoholisierter Inder belästigte 25-Jährige im Zug und verfolgte sie in Baden!

Am Nachmittag des 9. März 2016 fuhr eine im Bezirk Baden wohnende 25-jährige Frau mit dem Zug vom Hauptbahnhof in Wien nach Baden. Kurz nachdem sie eingestiegen war, setzte sich ein 44-jähriger indischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Wien, neben sie und begann ein Gespräch. Nach kurzer Zeit begann der Inder jedoch, die Frau zu belästigen und streichelte sie an den Oberschenkeln und Brüsten. Nachdem der Mann trotz ihrer eindeutigen Aufforderung, sie in Ruhe zu lassen, nicht aufhörte, griffen einige beherzte Mitfahrende ein und forderten den Mann auf, die Frau nicht weiter zu belästigen. Das half zunächst auch.

Als die Frau jedoch in Baden ausstieg, ging der Inder hinter ihr her und begann erneut, sie zu belästigen. Daraufhin rief die Frau über Notruf die Stadtpolizei zu Hilfe. Der indische Staatsbürger wurde noch am Bahnhof Baden festgenommen. Im Zuge der Erhebungen wurde festgestellt, dass der Mann stark alkoholisiert war, ein Alkotest ergab 2,6‰. Auch eine Aufenthaltsermittlung der Staatsanwaltschaft Wien bestand gegen den Mann.

Er wird bei der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt wegen sexueller Belästigung angezeigt.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“