Sicherheit für Mensch und Tier

Wildwarnreflektoren für die Verkehrssicherheit angebracht

Die Jägerschaft in Trumau, das Land Niederösterreich und die Gemeinde setzen das Projekt Wildtiere und Verkehr Niederösterreich auch in Trumau um. Auf den Landesstraßen werden optische und akustische Wildwarnreflektoren angebracht, die vom Institut für Wildbiologie und Jagdwirtschaft der BOKU Wien im Zuge eines Projektes über mehrere Jahre getestet wurden. Ziel ist es, Wildunfälle dadurch zu reduzieren. Laut Jagdstatistik sterben jährlich fast 100.000 Wildtiere auf Österreichs Straßen. Auf Niederösterreich entfallen dabei etwa 50%. „Wir wollen mit dieser Maßnahme unseren Beitrag leisten, unsere Landesstraßen dadurch ein Stück sicherer zu machen“, so Bürgermeister Nationalrat Andreas Kollross.

Foto: z.V.g.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“