Spargel-& Spinat Gnocchi mit Salbeibutter, Pinienkernen & Parmesan

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Was wurde jetzt aus meinen Gnocchi?

Wie ich euch heute schon kurz erzählt habe, konnte ich am Markt frische Spargel- & Spinatgnocchi kaufen. Ich habe euch um Ideen gebeten, wie ich sie am besten zubereiten sollte. Vielen Dank für die vielen guten Ideen! Leider hatte ich nicht alle Zutaten zu Hause aber ich habe eine gute Lösung dank eurer Hilfe gefunden.

Nach dem Kochen der Gnocchi habe ich sofort eines versucht und festgestellt, die gefüllten Gnocchi waren so gut und geschmackvoll, dass es nicht mehr viel gebraucht hat! Daher habe ich nur 100 g Butter in einer Pfanne zerlassen und mit Salbei und Salz leicht gebräunt. Ich habe dann die Gnocchis durch die Salbeibutter gezogen und angerichtet. Dazu habe ich Pinienkerne angeröstet und gemeinsam mit frisch geriebenen Parmesan über die Gnocchi gegeben. Hat perfekt geschmeckt und in meinem neuen Teller von @käfer_Keramik hat es auch optisch super ausgesehen! Vielen Dank für Eure vielen Tipps!

„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“