Spektakuläre Gruppen-Einsatzübung der FF Weigelsdorf

Florianis aus Weigelsdorf üben für den Ernstfall

Unter der Annahme des Meldebildes Fahrzeugbrand fand vergangenen Samstag eine Gruppenübung der FF Weigelsdorf statt. Unter Beobachtung der Übungsleiter Grkdt. LM  Jürgen Patzak und OV Leopold Renner wurde zuerst versucht mittels Feuerlöscher der verschiedensten Brandklassen den Brand zu bekämpfen. Nachdem die Wirkung der verschiedenen Feuerlöscher geprobt wurde, begann der klassische Angriff mittels Schnellangriffseinrichtung HD- bzw. einem C-Rohr.

Um den professionellen und vor allem schnellen Einsatzstandart weiterhin auf hohen Niveau zu halten, wurde nach erfolgreicher Brandbekämpfung noch eine Schulung des Hydraulischen Rettungssatzes durchgeführt. Hier wurden diverse Ansatzpunkte um ein schonendes Retten aus dem Fahrzeug geschult. Zum Abschluss fand eine Nachbesprechung im Feuerehrhaus statt, die vor allem von der Übungsleitung motivierende und lobende Worte für die teilnehmenden Kameraden brachte.

Fotos: FF Weigelsdorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“