„Spontanes“ 1.000 Jahr Jubiläum

Trotz Corona-Krise feierte man in Weigelsdorf das 1.000 Jahr Jubiläum, wenn auch anders als geplant. 

Die Stadtgemeinde Ebreichsdorf feiert heuer ihr 900 Jahre Jubiläum, Weigelsdorf sogar das 1.000 Jahre Jubiläum. Doch durch die Corona-Krise wurden alle Veranstaltungen abgesagt. So auch die für heute geplante 1.000 Jahre Weigelsdorf Feier im Jubiläumspark. „Wir haben uns daher spontan entschlossen, auf das Jubiläum um 18 Uhr anzustoßen“, so Kultur-Stadtrat Josef Rubin. Via Facebook gab es den Aufruf und viele gingen um 18 Uhr auf die Straßen und stießen, mit Sicherheitsabstand, auf das Jubiläum an. Auch die Kirchenglocken läuteten zum Jubiläum und Werkelmann Gerhard Krems spielte die Landeshymne! Wenn gleich auch anders als geplant gefeiert wurde, die Weigelsdorfer ließen ihren Heimatort hochleben!

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter