Stau im Ortszentrum durch Baustelle

Wie erwartet ist es heute zu massivem Stau im Zentrum von Ebreichsdorf gekommen

Wie erwartet ist es heute zu massiven Verkehrsbehinderungen in Ebreichsdorf gekommen. Wegen den Bauarbeiten an der Kreuzung B16/L150 wird der Verkehr mit Ampeln geregelt. Es kam zu massiven Stauungen. Richtung Unterwaltersdorf reichte der Stau bis zur Piestingauzufahrt. Von Weigelsdorf kommend bis zur OMV Tankstelle und von Wien kommend bis zur Ortseinfahrt. Teilweise stand man bis zu 45 Minuten im Stau. 

Wie berichtet saniert der NÖ Straßendienst den Kreuzungsbereich, in dem die asphaltierten Flächen teilweise durch Betonfelder ersetzt werden. Die Arbeiten sollen in 3 Bauphasen abgewickelt werden und bis 31. August 2020 dauern. Während dieser Zeit kommt es im Kreuzungsbereich in der Wiener Straße und der Bahnstraße zu zahlreichen Halte- und Parkverboten. Weiters ist die Einfahrt in die Feldstraße sowie in die Sportplatzstraße für den von der Bahnstraße kommenden Verkehr vom 20. bis 23. Juli 2020 und 3. bis 6. August 2020 gesperrt. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter