Stimmen werden heute neu ausgezählt!

Die Landeshauptwahlbehörde hat entschieden, heute werden alle Stimmen neu ausgezählt

Bei der gestrigen Sitzung der Landeswahlbehörde in St. Pölten wurde die Entscheidung über die Anfechtung der Gemeinderatswahl in Ebreichsdorf vertagt. Nachdem 14 amtliche Stimmzetteln auf der Rathaustoilette gefunden wurde, hatte die Bürgerliste die Wahl angefochten. Ein Gemeinderat hatte unter den gefundenen Stimmzetteln auch seinen eigenen erkannt.

„Diese Stimmzettel sind an sich dem Wahlsprengel 7 zuordenbar, wo wir bei einer Neuauszählung zwar bemerkt haben das alle Stimmen an sich vorhanden sind, aber möglicherweise ein Austausch war“, so der Leiter der Landeshauptwahlbehörde Karl Wilfing (ÖVP) im ORF Interview. Nach der Neuauszählung soll es dann eine Entscheidung geben, wie weiter vorgegangen wird. 

„Für mich ein völlig korrekte Vorgangsweise“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar. „Ich bin froh das alle Stimmzettel noch einmal gezählt werden, dann kann niemand sagen es sei nicht alles kontrolliert worden“, so der Bürgermeister. Wir werden sofort berichten, sollte es ein Ergebnis der Neuauszählung und eine Entscheidung der Landeswahlbehörde geben!

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter