Thomas Dobousek neuer Stadtrat

In der Gemeinderatssitzung am 9. Februar 2021 wurde Thomas Dobousek zum neuen Stadtrat für Soziales & Gesundheit

Nach 10 Jahren intensiver Arbeit für Gesundheit, Soziales und Integration hat Dr. Enver Cevik sein Mandat als Stadt- & Gemeinderat auf eigenen Wunsch zurückgelegt. Er wurde im Laufe des Jahres 2020 als Stv. Vorsitzender des Kirchenrats der syrisch-orthodoxen Kirche von Antiochien in Österreich gewählt. Dieses hohe Amt ist nicht nur eine besondere Herausforderung und Auszeichnung, sondern vor allem auch sehr zeitintensiv und daher hat sich Dr. Enver Cevik entschlossen, seine politische Arbeit in jüngere Hände zu legen. Da er weiterhin auch seine Praxis in Ebreichsdorf führt, wollte er vermeiden, dass gerade in Corona-Zeiten die intensive Arbeit im sozialen und gesundheitlichen Bereich der Stadt, zu kurz kommt.

Im Gemeinderat rückt der erfahrene Komm. Rat Wolfgang Pollak nach, der bereits die fünf Jahre in der letzten Periode als Umwelt-Gemeinderat aktiv war. Die Nachfolge des Stadtrats für Soziales & Gesundheit übernimmt Dipl. Krankenpfleger Thomas Dobousek, der mit 22 Stimmen gewählt wurde.

„Ich bedanke mich bei Dr. Enver Cevik für seinen enormen Einsatz in den letzten zehn Jahren in Ebreichsdorf. Für seine zahlreichen neuen Initiativen wie den bereits berühmten jährlichen Schiffsausflug für alle BürgerInnen der Stadt, die Aktivitäten der „gesunden Gemeinde“ und zahlreiche Ideen zur besseren Integration unserer MitbürgerInnen mit Migrationshintergrund. Ich wünsche ihm weiterhin viel Gesundheit und Erfolg bei seiner neuen Tätigkeit in der syrisch-orthodoxen Kirche. Herrn Komm.Rat. Wolfgang Pollak als alter und neuer Gemeinderat und Herrn Thomas Dobousek als neu gewählter Stadtrat, wünsche ich alles Gute für ihre neuen Ämter und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit “ betont der Ebreichsdorfer Bürgermeister Wolfgang Kocevar.

Fotos: SPÖ Ebreichsdorf/Stadtgemeinde Ebreichsdorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“