Tino Seidl führt die FPÖ Liste an

Die Freiehitlichen und Unabhängige kandidieren in Trumau

„Wir kandidieren bei der Gemeinderatswahl 2020 als Freiheitliche und Unabhängige Trumau, so Spitzenkandidat Tino Seidl. „Das bedeutet, wir haben unsere Bewegung auch für unabhängige, parteifreie Trumauer geöffnet, um uns noch breiter aufzustellen. Es kandidieren somit auch verschiedene Persönlichkeiten aus Trumau auf unserem Wahlvorschlag, die weder der FPÖ, noch einer anderen Partei als Mitglieder beigetreten sind, also unabhängige Unterstützer sind. Gemeinsam können wir uns dadurch noch stärker und konzentriert für Trumauer Themen und Anliegen einsetzen, losgelöst von Parteilinien oder -vorgaben“, so der Spitzenkandidat. Er wurde einstimmig im Vorstand als Spitzenkandidat nominiert. 

„Unsere Kandidaten stellen ein repräsentatives Abbild der Bevölkerung dar: Vom Jugendlichen bis zum Pensionisten, von „Neu- bis zu Ur-Trumauern“, Frauen und Männer, Menschen aus den verschiedensten Berufs- oder Beschäftigungsbereichen, von bereits bestehenden und somit erfahrenen Mandataren bis zu kommunalpolitischen Neueinsteigern und vor allem von Freiheitlichen bis hin zu parteifreien Unabhängigen“, so Seidl. 

 

Am Foto: (z.V.g.) Tino Seidl mit Gemeinderat Svetozar Stojic und Lukas Casar, dem Obmann der Freiheitlichen Jugend Trumau

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter