Toni Hartl wurde “Winzer des Jahres”

Der österreichische Wirtshausführer wählte den Reisenberger Winzer Toni Hartl zum “Winzer des Jahres”

In Tirol wurden letzte Woche vom österreichischen Wirtshausführer zahlreiche Lokale und Winzer ausgezeichnet. Über 1.300 Betriebe wurde im Wirtshausführer getestet und bewertet. Dabei wurde der Reisenberger Star-Winzer Toni Hartl zum “Winzer des Jahres” gewählt. Hartl, der seine Weingärten in Reisenberg und am Leithaberg hat, zählt bereits seit vielen Jahren zu den Top-Winzern Österreichs. “Für mich steht vor allem die Qualität im Vordergrund”, so der Winzer. Alexander Struth vom Gasthof Blaue Quelle im Tiroler Erl wurde zum “Wirt des Jahres” gekürt.

Foto: z.V.g.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter