Überflutete Straßenzüge in Pottendorf

Technischer Einsatz Auspumparbeiten nach heftigen Regenfällen - Straßenzüge unter Wasser

Am Samstag wurde die Feuerwehr Pottendorf vom Disponenten der Bezirksalarmzentrale Baden  zu einem Technischen Einsatz mit dem Lagebild: „Straßenzug unter Wasser“ in ein örtliches Wohngebiet alarmiert.  Durch die anhaltenden heftigen Regenfälle konnten die Abwasserschächte die Wassermassen nicht mehr aufnehmen und überfluteten den Straßenzug. In Minutentakt langten in der Bezirksalarmzentrale weitere Notrufe mit dem Lagebild: „mehrere Straßenzüge unter Wasser“ ein. Im Feuerwehrhaus wurde eine Einsatzleitstelle errichtet und die eingelangten Einsatzadressen gesammelt und nach Dringlichkeit sortiert und an die eingesetzten Einsatzkräfte zur Abarbeitung weitergeleitet. Nach rund 3 Stunden konnten sämtliche Einsatzstelle erfolgreich erledigt werden und die Mannschaft ins Feuerwehrhaus einrücken.

Fotos: FF Pottendorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter