Unfall mit Klein-Lkw verursacht Stau auf A2

Auf der A2 Richtung Wien bei der Auffahrt Wiener Neudorf verursachte heute Früh ein Unfall mit einem Klein-Lkw umfangreiche Verkehrsbehinderungen.

Das Fahrzeug war im Baustellenbereich mit der rechten Seite gegen Betonleitwände gefahren und hatte ein Gerüst im Bereich der Autobahnbrücke beschädigt. Bei dem Crash wurde der Lkw seitlich aufgerissen und der Beifahrer unbestimmten Grades verletzt.

Die Feuerwehr Wiener Neudorf musste das Ladegut (Baumaschinen) mit einem Kran auf das Wechselladefahrzeug umladen und abtransportieren. Zusätzlich wurden bei dem Unfall mehrere Behälter mit einer umweltschädlichen Flüssigkeit beschädigt. Die ausgelaufene Chemikalie und andere Flüssigkeiten (Betriebsmittel) mussten von der Feuerwehr aufgefangen und gebunden werden.

Danach konnte das Fahrzeug durch die Feuerwehr von der Autobahn entfernt werden.

13 Mitglieder der FF Wiener Neudorf waren zwei Stunden im Einsatz.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf

www.ff-wr-neudorf.at

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“