Verkehrsminister präsentierte „Aktionsplan Automatisiertes Fahren“

Bereits im Herbst soll es in Österreich Teststrecken für automatisiertes Fahren geben.

Bei einer Pressekonferenz am Mittwoch im ÖAMTC-Fahrtechnikcenter Teesdorf präsentierte Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) den „Aktionsplan Automatisiertes Fahren“. Erste Ausschreibungen starten sofort, vom Ministerium gibt es ein Förderpaket mit 20 Millionen Euro.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“