Verkehrsunfall auf der A3

Auf der A3 ist es am Dienstagvormittag in Fahrtrichtung Burgenland zwischen Ebreichsdorf-West und Pottendorf zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ein Pkw Lenker dürfte am Heimweg von der Arbeit hinter dem Steuer eingeschlafen sein. Er prallte gegen die Leitschienen und kam gegen die Fahrtrichtung auf der ersten Spur zum Stillstand. Der Lenker blieb bei dem Unfall zum Glück unverletzt, nachkommende Lenker alarmierten die Einsatzkräfte. Im Unfallbereich kam es dann zu einem Weiteren Auffahrunfall, bei dem ebenso nur Sachschaden entstand. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste den Unfallwagen bergen und die Fahrbahn reinigen. Während der Bergung musste der Pannenstreifen und die erste Fahrspur gesperrt werden.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter