Verkehrsunfall auf der B60

Eine Person wurde bei einem Verkehrsunfall auf der B60 verletzt

Zu einem Verkehrsunfall auf regennasser Fahrbahn ist es am Montagmorgen kurz vor 7 Uhr auf der B60 im Bereich der Autobahnauffahrt zur A3 bei Pottendorf gekommen. Ein Pkw, der von der A3 auf die B60 abbiegen wollte, dürfte einen herannahenden Pkw übersehen haben und dieser prallte seitlich in das Fahrzeug. In weiterer Folge wurde der Wagen auf die Gegenfahrbahn geschleudert und prallte in einen entgegenkommendes Fahrzeug. Bei dem Unfall wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt und mit dem Roten Kreuz Landegg ins Krankenhaus nach Baden gebracht. Die Feuerwehr Pottendorf wurde zur Fahrzeugbergung alarmiert, wie sich herausstellte handelte es sich aber um das Einsatzgebiet der Feuerwehr Weigelsdorf, welche nachalarmiert wurde und die Bergung der Fahrzeuge durchführte. Während der Bergungsarbeiten musste die B60 teilweise gesperrt werden. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter