Verkehrsunfall mit drei Verletzten 

Auf der B16 kam es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem drei Personen verletzt wurden

Gegen 6.30 Uhr kam es auf der B16 bei der Autobahnauffahrt zur A3 Ebreichsdorf/Nord zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten zwei Pkws, dabei wurde eines der beiden Fahrzeug von der Fahrbahn geschleudert. Der Wagen stürzte über eine Böschung und kam im Graben zum Stillstand. Der Lenker und die Beifahrerin dieses Pkws, sowie die Lenkerin des zweiten Pkw wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und vom Feuerwehrarzt der Feuerwehr Trumau, Dr. Schönbauer, erstversorgt und in weiterer Folge mit Rettungswägen des Roten Kreuz Oberwaltersdorf und des ASB Ebreichsdorf ins Krankenhaus nach Baden gebracht. Die Feuerwehr Trumau musste die beiden Unfallwagen bergen und die Fahrbahn reinigen. Während der Aufräumungsarbeiten musste der Verkehr wechselweise an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter