Verteilstation für die Teststraßen in der Umgebung

Die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf hilft in der Krise an mehreren Stellen!

Die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf gehört derzeit zu einer der drei Feuerwehren im Bezirk Baden, die maßgeblich bei der Verteilung des Materials, dass bei den Teststraßen benötigt wird, unterstützt. Einmal pro Woche wird das Testmaterial für die Teststraßen in den Gemeinden Ebreichsdorf, Reisenberg, Mitterndorf und Pottendorf vom Katastrophen-Hilfs-Dienst des NÖ Landesfeuerwehrkommandos von Tulln nach Unterwaltersdorf ins Feuerwehrhaus angeliefert. Von hier aus werden die Materialien entsprechend aufgeteilt und die einzelnen Teststraßen versorgt.
Auch einige Kameraden der Feuerwehr helfen regelmäßig bei der Teststraße in Ebreichsdorf mit und leisten hiermit ihren persönlichen Beitrag. Ohne den unermüdlichen Einsatz des Samariterbundes und den zahlreichen weiteren Freiwilligen wäre ein so reibungsloser Ablauf in den Teststraßen nicht möglich.
Fotos: FF Unterwaltersdorf
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“