Wassergebrechen am ehemaligen Schafflerhof

Passanten bemerkten ein Wassergebrechen und alarmierten die Feuerwehr

Am 7. Jänner 2017 meldeten gegen 18.30 Uhr Passanten, dass beim ehemaligen Reitstall Schafflerhof Wasser aus der Decke dringt und bereits aus dem Gebäude rinnt. Die Feuerwehr Ebreichsdorf wurde zu einem Wassergebrechen alarmiert und traf wenig später an der Einsatzstelle in. Wie die Feuerwehr feststellte, war eine Wasserleitung durch den Frost aufgefroren und große Mengen Wasser drangen aus der beschädigten Leitung. Der Feuerwehr gelang es rasch, die Zuleitung abzudrehen und so ein weiteres Ausrinnen von Wasser zu verhindern.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“