Wieder 3 Hauben für Rosenbauch´s

Das beste Lokal im Bezirk Baden bekam zum zweiten Mal drei Hauben verliehen

Für die regionalen Gastronomen ist das Jahr 2020 kein leichtes Jahr. Die Corona-Pandemie sorgt für tiefe Einschnitte in das Leben der Gastronomen. Überhaupt war in diesem Jahr auch in der Gastronomie alles anders und so kam auch der jährlich mit großer Spannung erwartete Gault Milau auch um ein Monat verspätet Anfang Dezember heraus. Im Bezirk Baden gab es insgesamt sieben Hauben in fünf unterschiedlichen Lokalen. In der Kurstadt Baden bekamen das „Cuisino Restaurant Baden“ im Casino eine Haube und 12 Punkte. Das „Le Rendez Vous“ in der Weilburgstraße erhielt mit 12,5 Punkte ebenso eine Haube. In Bad Vöslau bekam das Allerley eine Haube und 12,5 Punkte und in Oberwaltersdorf das Fontana Restaurant 11,5 Punkte und eine Haube. Absoluter Spitzenreiter ist wieder das Rosenbauch´s in Ebreichsdorf mit 15 Punkten und drei Hauben. 

Küchenchef Franz Rosenbauch freut sich über die neuerliche Auszeichnung. „Gerade in einem Jahr wie diesem ist die neuerliche Auszeichnung mit drei Hauben ein sehr schöner Jahresabschluss“, so Küchenchef Franz Rosenbauch. Er führt gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Karl das Lokal seit vielen Jahren. „Natürlich freuen wir uns über die drei Hauben, das wichtigste aber ist, und das merkt man gerade in Zeiten wie diesen, die Treue unserer Stammgäste“, so Karl Rosenbauch. Die Brüder haben seit dem Lokdown wieder auf Abholung umgestellt und bieten vom 10 Euro Mittagsmenü bis zu winterlichen Tappas für zu Hause einen breites Angebot. „Wir haben sofort reagiert und uns einfach umgestellt“, so Küchenchef Franz Rosenbauch. „Wir hatten zum Glück einen sehr guten Sommer und jetzt sind es vor allem unsere treuen Stammgäste, die viele Speisen abholen, die uns in der schweren Zeit helfen“, so Karl Rosenbauch. Wann man wieder den regulären Restaurantbetrieb aufnehmen kann, wissen die Brüder noch nicht. „Wir freuen uns schon sehr, wenn wir unsere Stammgäste wieder bei uns im Restaurant bewirten dürfen“, so die Brüder.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“