Wohnungen in Ebreichsdorf übergeben

Weitere 29 neue Jung-Mieter beziehen ihre Wohnungen in Ebreichsdorf 

Am 2. Juli 2021 begann für einige junge Bürger in Ebreichsdorf ein neuer Lebensabschnitt – denn viele bekamen den Schlüssel für ihre erste eigene Wohnung überreicht. Von insgesamt 29 Wohnungen wurden 23 an Ebreichsdorfer GemeindebürgerInnen vergeben, die sich nun über ihr neues Reich freuen.

Bürgermeister Kocevar, Wohnbaulandesrat Martin Eichtinger, STR Pusch und Vertreter der Terra Wohnbaugenossenschaft ließen es sich nicht entgehen und kamen zur feierlichen Schlüsselübergabe der Wohnungen des zweiten von drei Bauteilen in der Breitenäckergasse hinter dem City Center in Ebreichsdorf.

Das viergeschoßige Gebäude bietet Wohnungen mit einer Fläche zwischen 50 und 79 Quadratmetern, die entweder über Balkon oder Terrasse sowie einen externen Abstellraum und einen Parkplatz verfügen. Die Grundrisse sind so konzipiert, dass sie vor allem die Bedürfnisse junger Bewohner erfüllen.

Das Projekt lag Bürgermeister Wolfgang Kocevar besonders am Herzen: „Es ist kein Geheimnis – Ebreichsdorf liegt in einem beliebten Gebiet mit Stadtnähe und doch ländlichem Charakter, deren Grundstücks- & Mietpreise in der letzten Zeit stark gestiegen sind. Aber gerade junge Menschen suchen als Startwohnung eine kleine und günstige Wohnung. Um ihnen leistbares Wohnen zu ermöglichen, haben wir uns in unserer Stadtgemeinde entschlossen das Konzept ‚Junges Wohnen‘ auch in Ebreichsdorf umzusetzen. Es ist schön zu sehen, dass diese Möglichkeit von so vielen jungen Menschen bei uns angenommen wird und ich wünsche Ihnen alles Gute für die ersten eigenen vier Wände!“

Wohnungs-Stadtrat Christian Pusch ergänzt: „Als zuständiger Stadtrat freut es mich besonders, dass wir auch bei diesem Bauabschnitt wieder einen Großteil der Wohnungen an einheimische Bürgerinnen und Bürger aus unseren 4 Ortsteilen vergeben konnten. Für uns ein klares Signal, dass die Lebensqualität in unserer Stadt ein sehr hohes Niveau hat.“

 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“