Zwei Schlangen sorgten für Brandeinsatz

Pfarrer Mag. Pawel Wòjciga bemerkte vor der Kirche in Weigelsdorf, dass es bei einem Stromverteiler funkte und rauchte. Sofort alarmierte er die Feuerwehr. Wenig später waren die Weigelsdorfer Florians mit drei Fahrzeugen vor Ort. Als die Feuerwehr den Verteilerkasten öffnete staunten sie nicht schlecht, denn im Verteilerkasten hatten sich zwei Schlangen, es handelte sich um Ringelnattern, versteckt. Eine davon war bereits in den Strom gekommen und konnte nur mehr tot geborgen werden. Die zweite versteckte sich zwar, wurde von den Feuerwehrleuten aber gefunden und sanft aus dem Stromkasten entfernt. Sie wurde von der Feuerwehr auf einem Feld ausgesetzt. Der zuständige Energieversorger wurde von der Feuerwehr alarmiert um die Anlage zu überprüfen. 

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter